Blog

12.07.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Madsack nutzt Arc-Publishing-System der "Washington Post". Das System kommt auch als CMS für das angekündigte Nachrichtenportal RND.de zum Einsatz.

Continue here: www.madsack.de

12.07.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Google wittert bei seinen Ballons mit Antennen zur Internet-Versorgung und den Lieferdrohnen ein nachhaltiges Geschäft.

Continue here: www.internetworld.de

Eine Rückkehrerin befördert die österreichische Verlagsgruppe News (VGN) an die Spitze der beliebten Publikumstitel "TV-Media" und "E-Media": Waltraud Kosch.

Continue here: kress.de

Facebook testet in seinem Messenger ein Feature, das die Herkunft von Nachrichten mit dubiosem Inhalt anzeigt, berichtet das Vice-Portal Motherboard. 

Continue here: motherboard.vice.com

11.07.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Univision will sich von dem Satire-Portal The Onion und Teilen des Gawker-Nachfolgers Gizmodo Media trennen und prüft einen Verkauf.

Continue here: techcrunch.com

Im Skandal um millionenfach weitergegebene Facebook-Nutzerdaten will die britische Datenschutzbehörde ICO den US-Konzern mit einer Strafe von 500.000 Pfund belegen.

Continue here: www.spiegel.de

Das Thema Viewability liegt bei Publisher hoch im Kurs. Spiegel Media will im Videobereich nun Pionierarbeit leisten. 

Continue here: www.horizont.net

10.07.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Die britische Times und ihr Schwestertitel Sunday Times haben erstmals mehr Digital- als Print-Abonnenten. In den vergangenen zwölf Monaten legte nach Angaben des Verlags News UK, der britischen Zeitungstochter der News Corp., die Zahl der Digital-only-Abonnements um 20 Prozent auf 255.000 zu.

Continue here: www.wuv.de

10.07.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass Audio eine neue Bedeutung bekommt. Vor allem Google macht deutlich, dass der Konzern vom wachsenden Streaming- und Podcast-Markt profitieren will.

Continue here: www.internetworld.de

09.07.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Otto verschickt im Dezember 2018 zum letzten Mal seinen traditionsreichen großen Hauptkatalog. Nach 68 Jahren vollzieht das Unternehmen damit eine interessante Transformation. Es wandelt sich vom einstigen Katalogversender zum reinen Online-Händler.

Continue here: www.internetworld.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© InTime Media Services GmbH
Impressum | AGB | AGB Abonnenten | Datenschutz | Kontakt