Blog

31.08.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Google hat vor einem Jahr versprochen, das automatisierte Analysieren von Gmail-E-Mails zu Werbezwecken zu stoppen. Microsoft hat nach eigenen Angaben Nutzer-E-Mails nie systematisch ausgewertet. Anders sieht das bei Yahoo und AOL aus. Die beiden mittlerweile zur Verizon-Tochter Oath gehörenden E-Mail-Anbieter setzen weiterhin auf das Scannen von E-Mails zu Werbezwecken.

Continue here: t3n.de

Christian Bartels schrieb in der Medienkolumne “Altpapier” beim MDR: “Dass Worte wieder deutlich mehr auf die sprichwörtliche Goldwaage gelegt zu werden verdienen, dürfte eine gute Lehre aus den Ereignissen in Chemnitz sein.” Da hat er recht. Es herrscht allgemein eine gewisse Verlotterung der Wortwahl, der Sprache. Das augenfälligste Beispiel ist der Begriff “Selbstjustiz”, der in Politik- und Medienkreisen im Zusammenhang mit den Chemnitzer Ausschreitungen die Runde machte.

Continue here: meedia.de

31.08.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Die Technik-Messe IFA startet optimistisch in ihre nächste Ausgabe. Mehr als 1.800 Aussteller werden von Freitag an ihre neuesten Produkte rund um den Berliner Funkturm präsentieren. "Die IFA ist das 'Smart Home' für die digitale Welt", sagte der Messe-Berlin-Chef, Christian Göke, am Mittwoch zur Eröffnung. Keine andere Messe sei so international und gebe dem Markt so viele Impulse wie die IFA.

Continue here: www.medienmanager.at

30.08.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Die RTL Group hat ihre Geschäftszahlen für das erste Halbjahr vorgelegt: Umsatz und EBITDA sind gestiegen, der Ausblick für das Gesamtjahr wurde bestätigt. In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ging es um 2,3 Prozent auf 3,05 Milliarden Euro nach oben. Getrieben wurde dieses Wachstum vom Digitalgeschäft (+35 Millionen Euro), FremantleMedia (+33 Millionen Euro) und RTL Nederland (+13 Millionen Euro). Der Digitalbereich wächst vor allem dank der guten Geschäftsentwicklung von BroadbandTV, Ludia und Videoland. Weiteres Umsatzwachstum sollen in Zukunft vor allem Serien und VoD-Angebote bringen.

Continue here: www.dwdl.de

30.08.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Im Vergleich zu Berlin und Hamburg sinken die Zeitungsverkäufe in München derzeit nicht so stark. Das Minus von 5,7% im 2-Jahres-Vergleich liegt deutlich unter dem von Berlin (7,8%) und vor allem Hamburg (13,0%). Marktführer in München bleibt die Süddeutsche Zeitung. Laut der Hochrechnung für das erste Quartal 2018 verkaufte die Süddeutsche Zeitung 83.927 ihrer Exemplare in München. Das entspricht allerdings einem satten Minus von 11,3%, das klar über dem Branchendurchschnitt liegt.

Continue here: meedia.de

30.08.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Autoren der Videos sollen Geld mit Werbepausen verdienen können. Diese Möglichkeit wird zunächst in den großen Märkten eingeführt, im September auch in Deutschland. Facebook behält 45 Prozent der Werbeerlöse. Für Facebook soll Watch auch das Problem lösen, dass die Newsfeeds der Nutzer stärker auf Beiträge von Familie und Freunden ausgerichtet wurden.

Continue here: meedia.de

29.08.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Die Süddeutsche Zeitung baut ihr Podcast-Angebot weiter aus. Neben dem Sport-Podcast "Und nun zum Sport" wird auch die beliebte Rubrik "Jungsfrage - Mädchenfrage" von Jetzt.de ab sofort vertont. Beide Formate erscheinen immer montags. Premierenthema des Sport-Podcasts ist der Start der Fußball-Bundesliga. Die Jetzt-Kolumne bespricht die Frage “Jungs, sind eure Bärte ein Spielzeug für euch?”. Die Podcasts sind unter anderem über SZ.de, iTunes und Spotify zu hören.

Continue here: www.horizont.net

29.08.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Nach Facebook und Instagram gibt nun auch Youtube seinen Nutzern mehr Möglichkeiten an die Hand, ihre Nutzung besser zu überwachen und die Sehdauer auszuwerten. Die neuen Funktionen erinnern Nutzer zum Beispiel nach einer bestimmten Zeit daran, eine Pause einzulegen.

Continue here: www.horizont.net

29.08.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Drei Monate nach dem Start des neuen digitalen Bezahlmodells Spiegel+ hat der Verlag eine erste Zwischenbilanz gezogen - und die fällt rundum postitiv aus. Man liege "weit über den Businessplänen". Auch die Umwandlungsquote nach dem ersten Gratismonat stimmt die Macher hoffnungsvoll.

Continue here: www.horizont.net

28.08.2018
Friedrich Streng
Keine Kommentare

Wie bereits 2016 gibt es derzeit in Großbritannien Spekulationen über einen möglichen Verkauf der Tageszeitung The Daily Telegraph. Zwei finanzkräftige Interessenten stehen offenbar bereit: die russische Milliardärsfamilie Lebedev und Amazon-Gründer Jeff Bezos. Und wie vor zwei Jahren ließen die beiden Eigentümer, die Brüder Frederick und David Barclay über einen Unternehmenssprecher erklären, dass es "keine Pläne für einen Verkauf" gebe.

Continue here: www.wuv.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© InTime Media Services GmbH
Impressum | AGB | AGB Abonnenten | Datenschutz | Kontakt